Akupunk­tur, TCM und Homöo­pathie bei INTERPRAX

Naturheilkunde Interprax

Telefon: +49 7127 21077

Unsere Leis­tun­gen

Homöo­pathie

Ähnliches mit Ähnlichem heilen

Dies ist der zentrale Therapieansatz der Homöopathie. Konkret heißt das, ein Arzneimittel, das beim Gesunden bestimmte Reaktionen hervorrufen kann, heilt dieselben Symptome beim Kranken. Für die Homöopathie ist der gesunde Körper ein System in Balance. Im erkrankten Körper ist dieses Gleichgewicht gestört. Die Homöopathie gibt, als Reiz- und Regullierungstherapie, dem Körper die Möglichkeit, dieses Gleichgewicht aus eigener Kraft wieder herzustellen.

Die Homöopathie ist keine passive Therapie, sondern eine Hilfe zur Selbsthilfe. Sie regt die körpereigenen Abwehrkräfte an, fördert die Fähigkeiten des Organismus auf natürlicher Basis, zu Reaktion, Regulation, Anpassungen und Regeneration.

TCM – Tradi­tio­nell chine­si­sche Medi­zin

TCM ruht auf mehreren Säulen:

  • Die Ernäh­rung nach den 5 Elemen­ten
  • Die chine­si­schen Bewe­gungs­übun­gen Tai Qi und Oi Gong
  • Die chine­si­sche Kräu­ter­heil­kunde
  • Die Akupunk­tur
  • Die chine­si­schen Massa­gen

Die grundlegende Idee der TCM besteht darin, die körpereigene Energie, das "Qi" zu harmonisieren, d.h. auszugleichen und zum Fliessen zu bringen. Damit werden Füllezustände abgebaut, Leerezustände aufgefüllt und Stauungen aufgelöst. Der TCM-Therapeut muss die jeweiligen Disharmonien ausfindig machen und ausgleichen.

INTERPRAX Naturheilkunde – Moxibustion Akupunktur

Akupunk­tur gegen Heuschnup­fen

Die Wirkung der Akupunktur ergibt sich grundsätzlich dadurch, dass Energieblockaden durch gezieltes Stimulieren der einzelnen Akupunkturpunkte aufgelöst werden und der Körper in ein Gleichgewicht gebracht werden kann.

Es werden gezielt pathologisch veränderte Akupunkturpunkte am Rücken des Patienten aufgesucht, die Ansprechbarkeit des einzelnen Punktes wird überprüft, dann erfolgt die lokale Betäubung im Punktgebiet zur Erhöhung der Ansprechbarkeit und Leitfähigkeit des Gewebes sowie zur Analgesie (Schmerzdämpfung).

Nun erfolgt die Nadelung der Punkte mit anschließender kurzer Elektrostimulation. Im Gefolge dieser Behandlung werden bei über 80% aller Betroffenen die beim Allergiker überschießende Abwehrreaktion gedämpft und bereits nach wenigen Tagen eine oft verblüffende Linderung der allergischen Beschwerden erzielt.

Die Wirkung der Behandlung hält normalerweise mindestens sechs Wochen an und kann gegebenenfalls bis zu dreimal im Jahr wiederholt werden. Sie stellt eine Erhöhung der Lebensqualität auf schonende und nebenwirkungsfreie Art dar.

Cranio-Sacral-Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine tiefgehende, ganzheitliche Körperarbeit, die sowohl auf strukturellen als auch auf der emotionalen Ebene wirkt. Sie ermöglicht die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und bietet unter anderem einen Weg mit dem eigenem "inneren Arzt" Kontakt aufzunehmen.

Ihre Anfrage

Naturheilkunde Interprax

Ihr Ansprechpartner:
Bernd Maier
(Heilpraktiker, TCM-Therapeut, Sportphysiotherapeut)

Ich interessiere mich für:

Mit Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden. *Pflichtfelder